FacebookTwitter

conil 1Bei der geplanten Reise handelt es sich um eine Sprachreise nach Conil, Spanien, die den Auftakt einer festen Einrichtung des Spanischunterrichts an der GS Alter Teichweg darstellt. Künftig soll die Reise sowohl für die Oberstufe (vor den Frühjahrsferien) als auch für die Mittelstufe (vor den Herbstferien) regelmäßig angeboten werden.

Conil befindet sich direkt an der Atlantikküste und ist mit ca. 20.000 Einwohnern  ein überschaubarer Ort. Die ausgesuchte Sprachenschule „Academia Atlántika“  in Conil besitzt das Gütesiegel des Instituto Cervantes (bez. der Qualität der Lehrer, des Unterrichts, der Ausstattung und der Räumlichkeiten).

Die Schüler machen vor Ort einen Einstufungstest (am Samstag) und werden optimal nach Leistungsstand in Gruppen eingeteilt. Von Montag bis Freitag haben die Schüler vormittags täglich vier Stunden Unterricht, die Lerngruppen bestehen aus maximal 8 Schülern. Inhaltliche Schwerpunkte können von den Fachlehrern des ATw vorgegeben werden.

Nachmittags finden kulturelle Aktivitäten oder sportliche Begegnungen mit einheimischen Jugendlichen statt, so dass unsere Schüler in die spanische Kultur und den Alltag „eintauchen“.                                                   
Mit dieser Reise ermöglichen wir als Institution Schule unseren Schüler/innen einen unmittelbaren Zugang zu Land und Leuten, der ihnen in dieser Qualität als Privatreisende nicht möglich wäre.

Unter anderem sind für die Nachmittagsaktivitäten vorgesehen:

  • Begrüßungsfest mit Gartengrill in der Sprachenschule.
  • Führung durch das historische Conil mit einem Lehrer der Schule.
  • Erkundung Conils und der unmittelbaren Umgebung.
  • Fahrradtour durch die nähere Umgebung Conils unter ortskundiger Leitung.
  • Ausflug nach Cádiz, Rundgang mit örtlicher Stadtführung einschl. Besuch des „Torre Tavira“.
  • Volleyball u. Fußball am Strand: Freundschaftsspiele mit Jugendlichen aus Conil.
  • Spanischer Kochkurs oder Flamencokurs in der Schule.
  • Ausflug nach Véjer de la Frontera, einem Nachbarort Conils.    


Die Gesamtkosten der Reise betragen ca. 600 €.
Darin sind für jeden Schüler enthalten:

  • Hin- und Rückflug (Hamburg – Málaga oder Jerez)
  • Transfer vom Flughafen nach Conil und zurück
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Unterkunft und Haushaltsgeld/Essensgeld für die Dauer des Aufenthaltes (ca. 70 €)
  • Die Schüler werden in voll ausgestatteten Apartments untergebracht und versorgen sich selbst.
  • vierstündiger Unterricht (Montag bis Freitag) mit spanischen Lehrern
  • Begrüßungsfest mit Gartengrill
  • Ausflüge und Führungen
  • Fahrradtour
  • Kochkurs oder Flamencokurs

conil 2